PR-Award News



Award

„Financial’s Top 12 Agencies“: Auszeichnung für Pionierarbeit in der internationalen Kommunikation seit mehr als 20 Jahren


New York / Hamburg, 23. Januar 2019 – Großer Erfolg für public imaging: Das amerikanische Gramercy Institute, Vereinigung der weltweit führenden Finanzinstitutionen, hat den Hamburger Full-Service-Dienstleister mit dem renommierten „Financial’s Top 12 Agencies“-Award ausgezeichnet – und damit nach 2018 als eine der besten Finanz-Agenturen weltweit bestätigt.

Vor der Jury aus Industrie-, Marketing- und PR-Experten konnte sich public imaging als einziger deutscher Preisträger gegen 78 nominierte Agenturen durchsetzen. „Diese wichtige Auszeichnung würdigt die besten und intelligentesten Finanzagenturen der Welt und dient als Maßstab für die Exzellenz und Kompetenz der Agentur für führende Finanzunternehmen, die nach erstklassigen Agenturdienstleistungen suchen“, so Bill Wreaks, CEO und Chef-Analyst The Gramercy Institute. „Diese Agenturen sind bewusst unterschiedlich im Leistungsumfang, den sie jeweils anbieten. Finanz-PR erfordert heute viele spezifische und hochsynchronisierte Dienstleistungen. Die Gemeinsamkeit, die jede dieser Agenturen teilt, ist die nachgewiesene Exzellenz in der Finanzkommunikation."

Offiziell wurde der Preis beim Gramercy Forum 2019 am 29. Januar in New York (USA) an public imaging überreicht. Vor Ort nahmen Vertreter weltweit führender Finanz-Unternehmen, u.a. Bank of America, PGIM und UBS, als Sprecher und Gäste teil.

„Wir freuen uns sehr, dass wir erneut mit dieser besonderen, globalen Auszeichnung geehrt werden. Wir sehen sie nicht nur als Würdigung unseres marktführenden Beratungsangebotes und Netzwerks, sondern vielmehr auch als Antrieb für die konsequente Weiterentwicklung und internationale Ausrichtung unserer Agentur“, erklärt Arne Pflugrad, Geschäftsführer von public imaging. „Mit dem Gramercy-Award setzen wir ein Ausrufezeichen in der Branche und unterstreichen unseren Anspruch, nicht nur in Deutschland Vorreiter zu sein. Gerade wenn es darum geht, die globalisierten Finanzmärkte und -themen genau zu verstehen, relevante Erfolgsfaktoren präzise zu erkennen und diese für unsere Kunden erfolgreich zu übersetzen, hat public imaging durch seine Marktnähe, seine digitalen Mess-Systeme und Reportings einen klaren Vorsprung“, so Pflugrad weiter.

Der Branchen-Preis reiht sich in internationale Ehrungen ein: Schon 2018 konnte public imaging den „Gramercy Award“ entgegennehmen. 2016 bereits wurde public imaging mit dem globalen PR Agency Excellence Award des britischen Asset Managers Schroders ausgezeichnet.

Kontaktieren Sie uns

Die übermittelten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Hinweise zur Verarbeitung Ihrer Angaben und Widerspruchsrechte finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Adresse

Goldbekplatz 3, 22303 Hamburg, Germany