Treffen

Starkes Hamburger Duo: public imaging übernimmt Kommunikation für ARAMEA Asset Management

Die seit über 25 Jahren auf Finanzkommunikation spezialisierte Hamburger PR-Agentur public imaging verantwortet ab sofort die Medienarbeit für einen der größten unabhängigen Asset-Manager Deutschlands: ARAMEA Asset Management. Die Fondsboutique mit Sitz ebenfalls in Hamburg gilt unter anderem als Spezialist für Nachrang- und Wandelanleihen.

Pressemitteilung

Hamburg, 21. September 2022 – public imaging, die Hamburger Full-Service-Agentur für Finanz- und Wirtschafts-PR, betreut ab sofort die Kommunikation für ARAMEA Asset Management. Der Asset-Manager wurde 2007 von acht ehemaligen Mitarbeitern der Nordinvest gegründet. Heute beschäftigt das Unternehmen 30 Mitarbeiter und gehört mit mehr als 4 Milliarden Euro verwaltetem Vermögen zu den größten unabhängigen Asset Managern in Deutschland.

Neben Aktien- und Multi-Asset-Strategien liegt der Fokus der ARAMEA-Experten insbesondere auf Anleiheinvestments. Zur Kernkompetenz gehören Nachrang- und Wandelanleihen – Spezialdisziplinen, in denen die Portfoliomanager über lange Erfahrung und hohe Expertise verfügen.


„Aufgrund des herausfordernden Marktumfelds steigt das Interesse bei Investoren, ihr Portfolio breiter aufzustellen und Renditen abseits ausgetretener Pfade zu suchen“, sagt Markus Barth, Vorstandsvorsitzender von ARAMEA Asset Management. „Gerade im Fixed Income-Segment ergeben sich wieder Opportunitäten, die wir viele Jahre nicht gesehen haben. Beispielsweise bei Nachranganleihen mit ihren hohen Kupons bei gleichzeitig starker Bonität. Aber auch bei Wandelanleihen, über die Investoren sozusagen mit Sicherungsseil in Aktien investieren können.“

Nischen im Bereich Fixed Income etablieren


Die Flaggschiff-Fonds der Investmentboutique sind der in Nachranganleihen investierende ARAMEA Rendite Plus, sein nachhaltiges Pendant ARAMEA Rendite Plus Nachhaltig sowie die beiden Wandelanleihefonds ARAMEA Balanced Convertible und ARAMEA Global Convertible. „Nachrang- und Wandelanleihen sind hochinteressant, aber auch komplex und daher erklärungsbedürftig“, sagt Barth. Um die Anlagesegmente und die Expertise von ARAMEA Asset Management stärker ins Licht der Öffentlichkeit zu rücken, arbeitet das Unternehmen ab sofort mit public imaging zusammen.


Arne Pflugrad, Geschäftsführer von public imaging, freut sich auf den neuen Kunden mit seiner Spezialexpertise: „Komplexe Investmentlösungen einfach zu erklären und über Storys erlebbar zu machen gehört zur DNA unserer Agentur. Wir freuen uns darauf, die Position von ARAMEA als facettenreichen Investmentmanager mit spezieller Expertise für Nachrang- und Wandelanleihen zu stärken und die Sichtbarkeit bei professionellen und privaten Anlegern fest zu verankern.“ Dafür nutzt public imaging bewährte und selbst entwickelte PR-Tools sowie sein breites PR-Portfolio, um ARAMEA Asset Management punktgenau bei der Medienarbeit zu unterstützen.



Medienkontakte für Rückfragen:
Sandra Landsfried / Sven Lindner
public imaging GmbH +49 / (0)40 401 999 – 16 / -298
Aramea@publicimaging.de


Über public imaging GmbH
public imaging wurde 1996 von Peter Ehlers, geschäftsführender Gesellschafter, gegründet. In
Ergänzung zu klassischer und Online-PR bietet der Hamburger Dienstleister Full-Service in den
Bereichen Content-Marketing, Digital Solutions, Social Media, Film-Produktionen, Media-Planung
sowie Corporate Media im Finanz-, Versicherungs- und Immobiliensektor. Zum Kundenstamm zählen
u. a. Unternehmen wie AllianceBernstein, Barings, BlueBay, BMO Global Asset Management,
Carmignac, Edmond de Rothschild Asset Management, Generali, Robeco, UBS Asset Management,
VanEck und Wellington Management.
Mehr Infos unter: www.publicimaging.de


Über ARAMEA Asset Management AG
Die ARAMEA Asset Management AG zählt zu den größten unabhängigen Asset Managern in Deutschland. Das 30-köpfige ARAMEA-Team verantwortet über 4 Milliarden Euro in Publikums- und Spezialfonds sowie in Vermögensverwaltungsmandaten. Der Kundenkreis umfasst Sozialversicherungsträger, Verbände, Stiftungen, Versicherungen, Banken, Unternehmen, kirchliche Einrichtungen und Family Offices.
Der Aufsichtsrat der Gesellschaft besteht neben Herrn Rolf Hunck (Vors.) aus den Mitgliedern Dr. Dr. Michael Steen, Frank Diegel, Dr. Jörg Stotz, Harald Spiegel und Thomas Gollub. ARAMEA Asset Management AG wird vertreten durch die Vorstände Markus Barth (Vors.) und Sven Pfeil.
Mehr Infos unter: www.aramea-ag.de